Cultus

(Lebensweise, Pflege, Übung, Lebensart, Kultur, Bildung)

Professionscoaching

Dr. Dorothea Böhm

Am Alten Dreisch 32b

33605 Bielefeld

dorothea.boehm(at)arcor.de

www.cultus-professionscoaching.de

       
Cultus – Prozessphasen

1.    Contio (Zusammenkunft)

Eigenanalyse, Strategievermittlung, Implementierung (10 – 20 Wochen).

5 – 15 Termine zur Verhaltensanalyse, Zielausrichtung und Strategievermittlung, je 60 min, daran anschließend Telefontermine zur Implementierung (Anzahl variabel), je ca. 30min.

2.    Conclusio (Abschluss)

Ende der Strategievermittlung, Intensivierung der Implementierung von Verhaltensveränderung, Beginn der Verautomatisierung (5 – 8 Wochen). 1 Termin zur Überleitung von Implementierung zu Automatisierung, 60 - 90min.

3.    Conservatio (Aufrechterhaltung)

Konsolidierung der Verhaltensveränderungen, Stabilisierung der Verautomatisierung (4 – 12 Wochen)

1 – 3 Termine zur Identifikation und Minderung der „Rückstellkräfte“, 60min (je 150€), z.B. nach 1, 3 und 5 Monaten.

4.    Finis (Ziel und Abschied)

Reflexion, Rückblick und Ausblick, 1 Termin zum Abschluss der Prozessarbeit, 60min.

Zeit- und Kostenfaktoren:

Schriftl. Materialien und Wegeaufwand (im Stadtgebiet Bielefeld) inkludiert.

Zeitspanne: 20 – 50 Wochen, Terminrhythmus etwa 14-tägig.

Alle Termine werden einzeln protokolliert, die Rechnung wird nach Abschluss der Zusammenarbeit summarisch erstellt. Stundentarif 150€, Gesamtkosten (abhängig von der Terminzahl) ca. 2.500€

Cultus – Details der Prozessphasen

1.   Contio (Zusammenkunft zur Neuausrichtung)

Segment 1      Positive Berufssphäre  

  • Grundprinzipien eines förderlichen Arbeitsumfelds
  • Ursachen für Probleme der Zeiteinteilung und Handlungssteuerung
  • Ziele für Veränderungen
  • Verfahren der systematischen Selbstevaluation

Segment  2       Systematische Stärkung positiver Einflussfaktoren

  • Beziehungspflege, Zuarbeiten und Delegieren
  • Wertschätzung und Klarheit: angemessene Kommunikation
  • Neue Kompetenzen systematisch entwickeln und fördern

Segment 3       Reduktion von planwidrigem Verhalten

  • Ressourcenorientierter Fokus
  • Verlernen unbeabsichtigter Verhaltensweisen
  • Umgang mit unangemessenem Verhalten, Konsequenzen, Ausgleichsstrategien

Segment 4      Zeitstrukturen und Vorbeugungsstrategien

  • Phasenablaufpläne: Zeitpflöcke einschlagen
  • Konfliktgespräche: Trennung von Sachinhalt und Emotion
  • Zeitige Identifikation von Risikosituationen
  • Entwicklung und Einhaltung neuer Strukturpläne

Segment  5    Stabilisierung und Ausweitung der neuen Strategien

  • Telefontermine: Strategien individuell auf ihre Funktionstüchtigkeit prüfen und ggf. modifizieren (Anzahl nach Wunsch oder Bedarf)

 

2.   Conclusio (Abschluss der Veränderungsphase)

  • Bewertung, Absicherung und Ausbau der Strategien
  • Veränderungen analysieren und bewerten
  • Anpassung der Lebensführung (ggf. auch im Privatbereich)
  • Evaluation des Coachings bis dato
  • Absicherung des Erfolgs

 

3.   Conservatio (Termin(e) zur Aufrechterhaltung neuer Strategien)

  • Identifikation und Minderung der „Rückstellkräfte“
  • „Erosive“ Prozesse analysieren und bewerten
  • Erneute Anpassung der Handlungsplanung
  • Phasen- und Strukturpläne ggf. anpassen
  • Sicherung des langfristigen Erfolgs

 

4.   Finis (Ziel und Abschied)

  • Konsolidierung und Ausblick
  • Veränderungen erkennen und wertschätzen
  • Reflexion: Blick zurück und nach vorn
  • Arbeitsumgebung aktiv in neue Strategien einbeziehen
  • Anspannung meiden aber Achtsamkeit wahren

 

 

 

 

 

Impressum: Dr. Dorothea Böhm, Am Alten Dreisch 32b, 33605 Bielefeld

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 17.7.2012